Zahlreiche Kunden und Geschäftspartner beim Weltspartagsempfang von RZB und RBI

Rund 300 Gäste im Raiffeisensaal * Raiffeisen mit über 32 Prozent Marktanteil klarer Marktführer bei Spareinlagen

  • Rund 300 Gäste im Raiffeisensaal
  • Raiffeisen mit über 32 Prozent Marktanteil klarer Marktführer bei Spareinlagen

9-11-2012 — /europawire.eu/ — Die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) und die Raiffeisen Bank International AG (RBI) luden heute Mittag ihre Kunden und Geschäftspartner zum traditionellen Weltspartagsempfang. RZB-Generaldirektor der Walter Rothensteiner sowie RBI-Vorstandsvorsitzender Herbert Stepic und sein Stellvertreter Karl Sevelda begrüßten gemeinsam die rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Finanz und Politik. Unter den prominenten Besucher waren unter anderem (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Brigitte Bierlein, Vizepräsidentin Verfassungsgerichtshof Österreich
  • Maria Fekter, Bundesministerin für Finanzen
  • Walter Grausam, Agrana Beteiligungsgesellschaft
  • Erwin Hameseder, RLB Niederösterreich-Wien
  • Wolfgang Hesoun, Siemens AG Österreich
  • Anna-Maria Hochhauser, Wirtschaftskammer Österreich
  • Brigitte Jank, Wirtschaftskammer Wien
  • Reinhold Mitterlehner, Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend
  • Georg Springer, Bundestheater-Holding AG
  • Friedrich Stickler, Österreichische Lotterien Gesellschaft m.b.H.
  • Ursula Stenzel, Bezirksvorstehung Wien Innere Stadt
  • Karl Stoss, Casinos Austria Aktiengesellschaft
  • Wolfgang Stummvoll, Altstoff Recycling Austria Aktiengesellschaft
  • Gertrude Tumpel-Gugerell, Europäische Zentralbank

Raiffeisen – die Bank für Sparer

Mit 30. Juni 2012 verwaltete die Raffeisen Bankengruppe Spareinlagen in Höhe von 51 Milliarden Euro, das ist eine Steigerung von rund 720 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr. Damit erreichte sie einen Marktanteil von 32,25 Prozent und baute ihren ersten Platz als Marktführer unter Österreichs Banken weiter aus.

###

EDITOR'S PICK:

Comments are closed.