Mario Spiß gewinnt Bewerb von HDI und ÖAMTC Fahrtechnik und erhält eine Honda VFR800X Crossrunner

Wien, 3-9-2015 — /EuropaWire/ — Tiroler gewinnt Bewerb von HDI und ÖAMTC Fahrtechnik und erhält eine Honda VFR800X Crossrunner

Am Samstag, den 29. August 2015, wurde im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof “Österreichs sicherster Motorradfahrer” gekürt. Beim spannenden Finale des Fahrtechnikbewerbs setzte sich Mario Spiß aus Strengen gegen 47 weitere Finalisten durch. Der 25-jährige Tiroler gewann damit den Hauptpreis: eine Honda VFR800X Crossrunner. Nur knapp dahinter platzierte sich Johann Gaal aus Mattersburg. Der 49-jährige Burgenländer nimmt als Zweitbester eine iXS Motorradbekleidung im Wert von 1.000 Euro mit nach Hause. Den dritten Platz eroberte Helmut Friedl (44) aus Mitterdorf (Steiermark), der ein Set Michelin Motorradreifen nach Wahl und eine Michelin Ogio Tasche erhält.

Darüber hinaus gab’s für die Plätze 4 bis 10 Gutscheine für ÖAMTC Fahrtechnik Motorrad-Trainings. Die besten 10 erhielten zusätzlich Shell-V-Power Gutscheine im Wert von 100 (Platz 1 bis 3) bzw. 50 Euro (Platz 4 bis 10).

“Der Bewerb war ein Anreiz für Motorradfahrer, sich mit einem Training auf die Saison vorzubereiten. Denn unsere Erfahrung zeigt, dass gerade beim Motorradfahren die regelmäßige Fahrer-Weiterbildung viel bringt”, fasst Franz Schönbauer, Geschäftsleiter der ÖAMTC Fahrtechnik, zusammen. “Toll, dass unsere gemeinsame Initiative so gut angenommen wurde. Ich bin überzeugt, dass so mehr Bewusstsein für aktives, sicheres Fahrverhalten geschaffen werden konnte”, zieht auch Wolfgang Kaiser, Marketingleiter von HDI, eine positive Bilanz.

Mit dem Beginn der Motorradsaison starteten ÖAMTC Fahrtechnik und HDI Versicherung in Kooperation mit Shell, Michelin und Honda den Bewerb “Österreichs sicherster Motorradfahrer”. Dabei ging es primär um die Beherrschung des eigenen Fahrzeugs, auch in schwierigen Situationen. Die Teilnahme erfolgte im Rahmen eines Motorrad Warm-up in einem der neun ÖAMTC Fahrtechnik Zentren in ganz Österreich: Bis zum Sommer konnte jeder Teilnehmer eines Motorrad Warm-up im Rahmen des Trainings zusätzlich 2 Bewerbsstationen fahren. 2.415 Biker absolvierten ein Warm-up. Nach den Bundesländerfinali Anfang Juli waren nun die 50 Besten am 29. August zum großen Finale im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof eingeladen.

RÜCKFRAGEN
Wolfgang Kaiser
Abteilungsleiter Marketing, Vertrieb und PR
HDI Versicherung AG

Telefon: 050 905 – 501 237
wolfgang.kaiser@hdi.at

Über HDI:
HDI prägt den heimischen Markt als innovativer und schneller Versicherer. Die österreichische HDI Versicherung AG ist Teil des Talanx-Konzerns. Talanx ist mit Prämieneinnahmen von 29 Mrd. Euro (2014) und mehr als 21.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die drittgrößte deutsche und die siebtgrößte europäische Versicherungsgruppe.

HDI Österreich betreibt Niederlassungen in Tschechien, Ungarn und der Slowakei. Die Betreuung der österreichischen Kunden erfolgt direkt über die Zentrale in Wien, die Landesdirektionen, über Internet und durch selbständige Versicherungsmakler und -agenten. Mit 267 Mitarbeitern verwaltet HDI in Österreich, Tschechien, Ungarn und der Slowakei ein Gesamtprämienvolumen in Höhe von 189,4 Mio. Euro.

Comments are closed.