BAE Systems und der slowenische Leichtflugzeughersteller Pipistrel Aircraft arbeiten gemeinsam an der Entwicklung von leichten, nachhaltigen Elektroflugzeugen

BAE Systems und der slowenische Leichtflugzeughersteller Pipistrel Aircraft arbeiten gemeinsam an der Entwicklung von leichten, nachhaltigen Elektroflugzeugen

(PRESSEMITTEILUNG) FARNBOROUGH, 7-Mar-2022 — /EuropaWire/ — BAE Systems (LON: BA), ein britisches multinationales Verteidigungs-, Sicherheits- und Luft- und Raumfahrtunternehmen und Pipistrel Aircraft, ein slowenischer Hersteller von Leichtflugzeugen, haben eine Partnerschaft angekündigt, die darauf abzielt, den sich entwickelnden Anforderungen des Militärluftfahrtsektors gerecht zu werden. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden die beiden Unternehmen Lösungen für den Verteidigungs- und Sicherheitsmarkt entwickeln, einschließlich der Anwendung von Elektroflugzeugen.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird BAE Systems sein Know-how bei fortschrittlichen Militärflugzeugen zusammen mit Pipistrels führender Position bei elektrisch angetriebenen Flugzeugen einsetzen, um die Entwicklung von leichten, nachhaltigen Flugzeugen zu erforschen.

Elektrisch angetriebene Flugzeuge sind eine Möglichkeit, mit der internationale Luftstreitkräfte versuchen, die CO2-Emissionen zu reduzieren, nicht nur, weil sie umweltfreundlicher sind als vergleichbare Flugzeuge mit herkömmlichem Antrieb, sondern auch deutlich geringere Betriebskosten bieten.

Ian Muldowney, Chief Operating Officer, BAE Systems Air, sagte:
„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Pipistrel als einem bekannten Marktführer im Leichtflugzeugbereich, der auf elektrische Energie spezialisiert ist. Dies ist eine Gelegenheit, die Palette der Produkte und Dienstleistungen weiterzuentwickeln, die wir unseren Kunden anbieten können, die auf sich schnell ändernde Verteidigungs- und Sicherheitsprioritäten reagieren.

„Obwohl die Einsatzfähigkeit in der Verteidigung immer Vorrang haben wird, wissen wir, dass umweltfreundliche Lösungen immer wichtiger werden und unsere Zusammenarbeit mit Pipistrel eine fantastische Gelegenheit darstellt, unser gemeinsames Know-how zu nutzen.“

Ivo Boscarol, Gründer und CEO von Pipistrel Aircraft, sagte:
„Um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist eine beispiellose Anwendung emissionsfreier Technologien erforderlich, insbesondere in der Luftfahrt. Wir begrüßen die Initiative von BAE Systems, modernste und typzertifizierte elektrische Antriebstechnologien zu nutzen, die bereits in unserem Velis Electro zum Einsatz kommen. Wenn wir in die Zukunft blicken, freuen wir uns über diese Zusammenarbeit, die ein erweitertes Potenzial für ein noch besseres Produkt mit sich bringt.“

Die Zusammenarbeit mit Pipistrel ist das jüngste Engagement von BAE Systems für eine nachhaltige Luftfahrt und unterstützt seine Strategie, die Entwicklung nachhaltiger Technologien durch verstärkte Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie die Zusammenarbeit mit Industriepartnern, kleinen und mittleren Unternehmen und Hochschulen zu beschleunigen.

Das Bestreben, nachhaltige Produkte und Lösungen zu entwickeln, um den sich ändernden Kundenanforderungen gerecht zu werden, ist ein Hauptaugenmerk von BAE Systems, einschließlich Bereichen wie Elektrifizierung, verstärkter Einsatz von Kunststoffen und anderen umweltfreundlicheren Energiequellen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die deutsche Version dieser Pressemitteilung ist eine Übersetzung der Original-Pressemitteilung, die in englischer Sprache verfasst ist, und dient nur zu Informationszwecken. Im Falle einer Abweichung ist die englische Version dieser Pressemitteilung maßgebend.

PRESSEKONTAKT:

David Coates
Senior Communications Advisor
Air sector
Warton
+44 (0) 1772 852 714
+44 (0) 7525 081 575

SOURCE: BAE Systems

MORE ON BAE SYSTEMS, ETC.:

EDITOR'S PICK:

Comments are closed.