Kleinstaaten und ihre große Leistung

Antrittsvorlesung des Konstanzer Politik- und Verwaltungswissenschaftlers PD Dr. Sebastian Wolf

5-12-2012 — /europawire.eu/ — Die Erforschung kleiner und kleinster Staaten führt ein Nischendasein in der Politik- und Verwaltungswissenschaft, eine umfassende politische Kleinstaatentheorie steht noch immer aus. In seiner Antrittsvorlesung „Elemente einer makropolitischen Theorie des Mikrostaats“ wird der Konstanzer Politik- und Verwaltungswissenschaftler PD Dr. Sebastian Wolf auf die politische Beschaffenheit von Kleinstaaten eingehen. Sein öffentlicher Vortrag findet am Mittwoch, 5. Dezember 2012, um 17 Uhr im Hörsaal A 702 der Universität Konstanz statt.

„Kleinstaaten stehen vor der Aufgabe, trotz ihrer in vielerlei Hinsicht begrenzten Ressourcen für ihre Bevölkerung ähnliche Leistungen zu erbringen wie größere politische Systeme. Das Beispiel einiger Mikrostaaten zeigt, dass selbst kleinste staatliche Einheiten offenbar über längere Zeiträume hinweg hierzu in der Lage sind, und zwar mitunter besser als viele große Staaten“, erklärt PD Dr. Sebastian Wolf. In seiner Antrittsvorlesung wird er konzeptionelle Überlegungen zur Analyse kleiner und kleinster politischer Systeme vorstellen.

PD Dr. Sebastian Wolf erhielt 2012 an der Universität Konstanz die venia legendi (Lehrbefugnis) für Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft. In seiner Forschung untersucht er schwerpunktmäßig Fragestellungen der europäischen Integration, der Rechtspolitologie, Korruptionsbekämpfung sowie Kleinstaaten, insbesondere Liechtenstein.

Sebastian Wolf studierte Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Pädagogik an der Technischen Universität Darmstadt und Europarecht an der Universität des Saarlandes. 2005 wurde er mit einer Arbeit über institutionelle Machtverschiebungen im Zuge der europäischen Integration an der Universität Darmstadt promoviert; 2007 wechselte er vom Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer an die Universität Konstanz als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für Innenpolitik und öffentliche Verwaltung.

###

Kontakt
PD Dr. Sebastian Wolf
Universität Konstanz
Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft
Universitätsstraße 10
78464 Konstanz
Telefon: 07531 / 88-4803
sebastian.wolf(at)uni-konstanz.de

EDITOR'S PICK:

Comments are closed.