Wiedereröffnung EDEKA Papenberg in Waren (Müritz)

Neumünster/Waren (Müritz), 25-5-2015 — /EuropaWire/ — Nach einer rund siebenwöchigen Umbauphase öffnet der EDEKA-Markt Papenberg, Karl-Bartels-Straße 9, wieder seine Türen. Der Vollsortimenter von Kaufmann Ingolf Schubert wurde umfassend umgebaut und modernisiert. Das Sortiment wurde auf ca. 20.000 Artikel erweitert.

Im südlichen Mecklenburg-Vorpommern im Heilbad Waren (Müritz) eröffnet Ingolf Schubert heute seinen Markt wieder. Auf etwa 1.550 Quadratmetern sorgt ein engagiertes Team von 50 Mitarbeitern und drei Auszubildenden für die optimale Nahversorgung der Bürger. In der neuen Obst- und Gemüseabteilung findet der Kunde jetzt eine ansprechende Salatbar. Die umgestalteten Frischetheken für Fleisch und Wurst wie auch Käse werden die Kunden begeistern. Außerdem sind der Drogerie-, Molkerei- und vor allem vegane Produktbereich um zahlreiche innovative Artikel aufgestockt worden.

Während der Umbauphase wurde der Markt komplett mit einem neuen Fußboden sowie nachhaltiger LED-Beleuchtung und Kühltechnik ausgestattet. Daneben fand eine Regaloptimierung statt. In der Tiefkühlabteilung stoßen die Kunden auf verglaste Kühlmöbel, die die Produkte durch eine CO2-Anlage besonders umweltschonend frisch halten. Nachhaltige Technik findet sich auch hinter den Kulissen, hier wird eine Wärmerückgewinnungsanlage für die Erhitzung von Wasser genutzt. Zum Serviceangebot zählen ein Lotto- und Postschalter sowie das Zusammenstellen von ansprechenden Präsentkörben. Aber auch Aufschnittplatten, Floristik, Getränkeverkauf auf Kommission, die Bezahlung per Kreditkarte und ein Lieferservice ergänzen das großzügige Angebot. Im Eingangsbereich bietet der Bäcker Mecklenburger Backstuben Kunden regionale Köstlichkeiten an.

Für Autofahrer wurde der Parkplatz, der in einer Standortkombination mit Norma genutzt wird saniert und auf über 100 Stellplätze vergrößert. Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 7:30 Uhr bis 21:00 Uhr.

Online-Shop: www.dein-edeka.de

EDEKA im Profil

EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 720 Märkten und einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 760.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein.

Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem vorläufigen Konzernumsatz von 2,6 Mrd. Euro im Jahr 2014 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow und Zarrentin. Mit eigenen Produktionsbetrieben für Fleisch- und Wurstartikel sowie Backwaren garantiert EDEKA Nord „Frische für den Norden“.

Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute profilieren sich durch einen auf die Kundenbedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Sortimentsmix aus Marken, Eigenmarken und regionalen Produkten. Sie stehen für Lebensmittelqualität und Genuss. EDEKA Nord ist einer der größten Arbeitgeber im Norden mit rund 5.700 Beschäftigten und bildet im Groß- und Einzelhandel und in den Produktionsbetrieben mehr als 1.300 junge Menschen aus.

Pressekontakt
EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH
Gadelander Straße 120
24539 Neumünster

Ansprechpartner:
Frau Marion Grundmann
Tel: 04321 985-211
Fax: 04321 9843211

Comments are closed.