STRABAG Real Estate veräußert Kurfürsten Hof in Heidelberg

  • Käuferin ist Hannover Leasing
  • Büro- und Einzelhandelsflächen mit Anmietung der Augenpraxisklinik

Heidelberg, 12-5-2015 — /EuropaWire/ — Die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) hat ihre Projektentwicklung Kurfürsten Hof in Heidelberg im Rahmen eines Share Deals an die HANNOVER LEASING Investment GmbH veräußert, die bei der Transaktion von der IAM Immobilien Assetmanagement GmbH, Hamburg, beraten wurde. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit der Veräußerung gab die SRE zudem die Vollvermietung der Büro- und Einzelhandelsflächen im Objekt bekannt – lediglich einige Lagerflächen stehen nun noch frei. Die Augenpraxisklinik Heidelberg hat die letzten, noch unvermieteten, ca. 900 m² großen Büroflächen angemietet. Die nach DIN 9001 zertifizierte Praxis steht seit 20 Jahren für modernste Diagnosemethoden und höchste fachliche Kompe-tenz. Zu den weiteren, hochkarätigen Mieterinnen und Mietern im Kurfürsten Hof zählen die Einzelhandelskette EDEKA, ein Hotel der britischen Foremost-Gruppe, der Finanzdienstleister MLP und das Biomedizin-Unternehmen Molecular Health.

Mit der Fertigstellung des 14.000 m² Mietfläche umfassenden Kurfürsten Hofs hat die SRE auch die Quartiersentwicklung in Heidelberg zwischen der Kurfürsten Anlage und der Bahnhofstraße abgeschlossen. Nach dem Zuschlag in einem PPP-Vergabeverfahren im Jahr 2008 hatte das Unternehmen hier 2010 bereits den Justiz-Neubau fertiggestellt sowie im selben Jahr ein Wohn- und Geschäftshaus projektiert und vor Baubeginn veräußert.

Kontakt:

Timo Haep
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 221 824-2137
presse.sre@strabag.com

###

[©(c)Roland Halbe; Veroeffentlichung nur gegen Honorar, Urhebervermerk und Beleg / Copyrightpermission required for reproduction, Photocredit: Roland Halbe]

[©(c)Roland Halbe; Veroeffentlichung nur gegen Honorar, Urhebervermerk und Beleg / Copyrightpermission required for reproduction, Photocredit: Roland Halbe]

Comments are closed.