ÖBB RAIL AD: Die ÖBB suchen bereits zum fünften Mal die kreativsten Werbungen und innovativsten Konzepte in der Out-of-Home Werbung

WIEN, 29-4-2015 — /EuropaWire/ — Ab sofort kann für den ÖBB RAIL AD 2015 eingereicht werden: Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren laden die ÖBB die Werbewirtschaft auch heuer wieder zum kreativen Markentransfer ein. Die Gewinner werden am 1. Oktober bei einem Gala-Abend vor der nationalen Werbebranche prämiert. Sie erhalten neben den attraktiven ÖBB RAIL AD-Trophäen kostenlose Werbezeit auf den ÖBB-eigenen „railscreens“, dem österreichweiten Netzwerk an Werbebildschirmen im Gesamtwert von € 100.000 Euro.

Kristin Hanusch-Linser, Leiterin ÖBB-Konzernkommunikation und Geschäftsführerin der ÖBB Werbung GmbH: „Kreative Out of Home Werbung garantiert eine aufmerksamstarke Markeninszenierung. Mit dem ÖBB RAIL AD küren wir daher heuer bereits zum fünften Mal die originellsten, schöpferischsten und wirkungsvollsten Werbeformen entlang Österreichs größtem Mobilitätsnetz“

„Auffallend auffällig werben – die Werbeflächen der ÖBB Werbung laden dazu ein, kreative Grenzen zu sprengen. Der ÖBB RAIL AD ist der außergewöhnliche Außenwerbepreis, bei dem wir die Kompetenz der heimischen Kreativen auffallend sichtbar machen!“ soManfred Oschounig, Geschäftsführer ÖBB-Werbung GmbH

Expertenjury und Publikumsvoting bestimmen die Sieger

Eine Expertenjury unter dem Vorsitz von Dieter Scharitzer, Ass. Prof. am Institut für Marketing-Management der WU Wien und Geschäftsführer der Unternehmensberatung TQS – Research & Consulting, prämiert die besten Einsendungen und kürt in Kombination mit einem Publikumsvoting die Sieger.

„Zug – Bus – Bahnhof, die vielfältigen Möglichkeiten für Out-of-Home Werbung der ÖBB, die wir beim ÖBB  RAIL AD 2015 prämieren wollen, sind nicht nur auffällig im öffentlichen Raum, es macht offenbar auch den Top-Kreativen des Landes Spaß, diese attraktiven Werbeflächen in ihre Kampagnen mit ein zu beziehen oder mit einer Vision einer Lösung am Wettbewerb teil zu nehmen. So überraschen jedes Jahr die Umsetzungen im Bereich real, aber auch die Visionen der Werber mit sehr gelungenen Sujets, die die Möglichkeiten des Werbemittels maximal ausnützen, um den Fahrgast in den Erlebniswelten rund um die ÖBB zu erreichen und dadurch noch mehr Aufmerksamkeit für die Botschaften des Werbekunden erzielen. Bei dieser Dichte guter Beispiele wird es auch in diesem Jahr für die Jury keine leichte Entscheidung, die TOP-Kampagnen zu küren“, so Jury-Vorsitzender Scharitzer.

Auf Grund des großen Publikumsechos im Vohrjahr wird auch in diesem Jahr wieder ein Publikumspreis vergeben.  Mit diesem Preis wird jene Einreichung ausgezeichnet, die kategorieübergreifend die meisten Votes erhält. Damit kann die aktive Community des ÖBB RAIL AD, die sich jährlich am Publikumsvoting beteiligt auch direkt einen Gewinner küren.

Einreichen: Ab sofort bis 30. Juni unter oebb-railad.at

Der ÖBB RAIL AD 2015 wird in den Kategorien „Zug“, „Bus“, „Bahnhof“, „Digital“ und „Innovation“ vergeben. Bei den Hauptkategorien wird zwischen „Real“ und „Vision“ unterschieden. Kategorie „Real“ sind bereits erfolgte Werbeauftritte auf ÖBB-Flächen. In der Kategorie „Vision“ werden Kampagnen eingereicht, bei denen der Fokus auf der besonders kreativen Idee und weniger auf der konkreten Umsetzung lag.

Bis 30. Juni 2015 können realisierte Umsetzung und Werbekonzepte auf Flächen der ÖBB unter oebb-railad.at eingereicht werden. Nach der Einreichfrist startet das Online-Voting.

ÖBB-Werbung GmbH
Die ÖBB Werbung, als exklusiver Vermarkter von Werbemöglichkeiten der ÖBB, bietet österreichweit mehr als 22.000 Werbeflächen und zählt zu den drei größten Außenwerbeunternehmen Österreichs.

Die ÖBB-Werbung GmbH bietet sämtliche Facetten moderner Außenwerbung an: die Vermietung von Werbeträgern, die Durchführung von Produktion, Montage und Demontage sowie die Erarbeitung von individuellen Lösungen in der Out-of-Home Werbung.

Mehr Infos unter werbung.oebb.at

Rückfragehinweis
Ing. Mag. Michael Braun
Konzernpressesprecher
ÖBB-Holding AG

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

michael.braun@oebb.at
+43 1 93000-44277

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 466 Millionen Fahrgäste und 111,7 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehören mit 96,7 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 39.481 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich 1.724 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Comments are closed.