Initiative der EDEKA Stiftung auch 2014 stark gefragt

  • Ab April: 1.200 Kindergärten und Kindertagesstätten nehmen teil
  • Qualitätsorientiertes Erfolgskonzept: Kinder lernen erlebnisorientiert
  • Mit Langzeitwirkung: Projekt zu Ernährungskompetenz im 7. Jahr erfolgreich

Hamburg, 15-4-2014 — /EuropaWire/ — Mit Beginn der Pflanzsaison startet in rund 1.200 Kindergärten und Kindertagesstätten bundesweit das Nachhaltigkeitsprojekt „Aus Liebe zum Nachwuchs. Gemüsebeete für Kids.“ der EDEKA Stiftung. Die Initiative zur Förderung frühkindlicher Bildung stellt dazu bereits im siebten Jahr unter anderem Gemüsehochbeete, aber auch Knowhow zur Verfügung. Die Zahl der teilnehmenden Kindergärten wurde gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent ausgeweitet. „Unser Ziel ist es, Kinder frühzeitig an bewusste Ernährung heranzuführen – und das gelingt mit diesem langfristig angelegten Projekt ganz hervorragend“, sagt Markus Mosa, Vorstand der EDEKA Stiftung.

Stärkung der Nahrungsmittel- und Ernährungskompetenz
Die 2008 gestartete Initiative „Gemüsebeete für Kids.“ erreicht allein dieses Jahr rund 120.000 Kinder in 810 Städten und Gemeinden. Von der EDEKA Stiftung mit Hochbeeten, Erde, Saatgut und Setzlingen ausgestattet, lernen die Kinder nicht nur, woher das Gemüse kommt. Mit der Verantwortung für die Beete und das Gedeihen der Pflanzen wächst zudem die Wahrnehmung für die Wertigkeit von Lebensmitteln. Sie erfahren auch, wie gut Gemüse und Salat schmecken und werden so erlebnisorientiert und mit viel Spaß an gesunde Ernährung herangeführt. Den Kindern wird zudem altersgerecht vermittelt, dass sie mit ihrer Ernährung auch Verantwortung für sich selbst übernehmen. Begleitendes Lernmaterial – wie beispielsweise ein Buch inklusive Hörspiel – vertieft das am Beet Gelernte.

Engagierte Unterstützung vor Ort
Die Erst- oder Wiederbepflanzung der Beete in den Kindergärten wird von geschulten Mitarbeitern der EDEKA Stiftung begleitet. Für den erfolgreichen Verlauf des Projektes vor Ort hat sich zudem die Unterstützung durch EDEKA-Kaufleute bewährt: Sie übernehmen die Projektpatenschaften für eine oder teils auch mehrere Kitas und stehen Kindern und Erziehern ab Beginn der Anpflanzung mit Rat und Tat zur Seite. In der Praxis bedeutet dies beispielsweise, während Ferienzeiten das regelmäßige Gießen der Beete sicherzustellen oder bei der schmackhaften Zubereitung der Ernte zu unterstützen.

Stiftung mit Projekttagen jetzt auch an Grundschulen
Aufgrund der positiven Erfahrungen aus dem Gemüsebeet-Projekt in Kindergärten, bietet die EDEKA Stiftung seit vergangenem Jahr „Aus Liebe zum Nachwuchs“ in entsprechend weiterentwickelter Form auch für Grundschulen an. Die Initiative „Mehr bewegen – besser essen.“ wurde im Schuljahr 2013/2014 bereits erfolgreich im Rahmen von 120 Projekttagen durchgeführt. Mit Beginn des Schuljahres 2014/2015 fällt der Startschuss für bundesweit weitere mehr als 400 Projekttage. Im Mittelpunkt stehen jeweils die Themen „Ernährung“, „Bewegung“ und „Verantwortung“: Kinder der 3. und 4. Klasse werden spielerisch für ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung und Umwelt-Verantwortung begeistert.

Mehr Informationen unter:
www.edeka-stiftung.de/presse

Die Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen über 4.000 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne ‘Wir ♥ Lebensmittel’. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2012 mit seinen rund 11.700 Märkten und 318.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 44,8 Mrd. Euro. Mit rund 18.200 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Pressekontakt
EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
New-York-Ring 6
22297 Hamburg

Ansprechpartner:
Frau Andrea Ebert

Tel: (040) 6377 – 2182
Fax: (040) 6377 – 4189
E-Mail:
presse@edeka.de

###

„Gemüsebeete für Kids.“

„Gemüsebeete für Kids.“

Comments are closed.