Gesellschaftliche Themen unserer Zeit – öffentliche Vorlesungsreihe der Universität Konstanz

Das Audimax der Universität Konstanz

Konstanz, Germany, 20-Oct-2017 — /EuropaWire/ — Was macht Stress mit unserem Gehirn? Welche Rolle spielen Tiere in der Philosophie? Zeigt die Geschichte Muster, die eine Prognose der Zukunft erlauben? Antworten zu diesen und vielen weiteren Fragen gibt das Studium Generale, die öffentliche Vorlesungsreihe der Universität Konstanz. Jeweils montags ab 18.15 Uhr im Audimax der Universität Konstanz geben Expertinnen und Experten aller Fachbereiche einen Einblick in aktuelle Forschung und behandeln wichtige gesellschaftliche Themen unserer Zeit – in allgemeinverständlichen Vorträgen, in denen alle Hörerinnen und Hörer zur anschließenden Diskussion eingeladen sind. Die Teilnahme am Studium Generale ist kostenlos.

Den Auftakt machen die Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Miriam Butt und die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Katharina Holzinger am Montag, 23. Oktober 2017, mit ihrem Vortrag „Analyse und Visualisierung politischer Kommunikation. Das Beispiel der Schlichtung zu Stuttgart 21“.

Von der Entwicklungsbiologie bis zur Kulturgeschichte der Fas(t)nacht

Die Themen des Studium Generale sind breit aufgestellt und schlagen Brücken zwischen den Fachdisziplinen. Die öffentliche Ringvorlesung spannt in diesem Wintersemester den Bogen von der Entwicklungsbiologie über kulturwissenschaftliche Erinnerungsforschung bis hin zu wirtschaftlichen Analysen. So wird unter anderem auch wieder das Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung vorgestellt werden, vom Vorsitzenden des Sachverständigenrates Prof. Dr. Christoph M. Schmidt am Montag, 8. Januar 2018. Zu den Themen mit besonderer Relevanz für die Region zählt auch der Vortrag des Freiburger Kulturanthropologen Prof. Dr. Werner Mezger über die Kulturgeschichte der Fas(t)nacht am Montag, 29. Januar 2018.

Das Studium Generale richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Fachliche Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Studierende haben die Möglichkeit, im Rahmen der Veranstaltung ECTS-Punkte im Bereich Schlüsselqualifikationen zu erwerben

Die wissenschaftliche Koordination liegt bei Prof. Dr. Günter Franke (Wirtschaftswissenschaften), Prof. Dr. Paul Leiderer (Physik), Prof. Dr. Bernhard Schink (Biologie) und Prof. Dr. Clemens Wischermann (Geschichte), ergänzt durch Dr. Dagmar Schmieder und Björn Graf Bernadotte seitens der Universitätsgesellschaft Konstanz (UGK).

Themen und Termine: www.uni.kn/studiumgenerale

Faktenübersicht:

  • Studium Generale: Öffentliche Vorlesungsreihe, jeweils montags um 18.15 Uhr im Audimax der Universität Konstanz (Raum A 600).
  • Das Studium Generale richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Studierende können für die Teilnahme am Studium Generale ECTS-Punkte im Bereich Schlüsselqualifikationen erwerben.

SOURCE: Universität Konstanz

Contact

University of Konstanz
Communications and Marketing
78457 Konstanz
Phone: +49 7531 88-3603
Send email

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *