Die neue Ausgabe der Freiburger Universitätszeitung uni’leben ist erschienen

Freiburg, Deutschland, 10-2-2014 — /EuropaWire/ — Die neue Ausgabe der Freiburger Universitätszeitung uni’leben ist erschienen

Wörter, Witze und ein Waschlappen
„Mami, wo ist eigentlich der Waschlappen?“, fragt das kleine Kind in der Badewanne. „Der ist noch mal kurz Zigaretten holen“, antwortet die Mutter. Das ist ein Witz, wie ihn Probandinnen und Probanden in einer Studie vonProf. Dr. Evelyn Ferstl zu lesen bekommen. Die Direktorin der Abteilung Kognitionswissenschaft und Genderforschung untersucht, wie Menschen Sprache verstehen – allerdings nicht die Sprache an sich, sondern „Kommunikation im Kontext“. Das bedeutet: Wie interpretieren Menschen Geschichten? Wie begreifen sie, dass etwas nicht wörtlich gemeint ist? Wie erkennen sie verbalen Humor und entschlüsseln Ironie? Zum Artikel

Moleküle unter Verdacht
Gut eine Woche dauert es, am Computer zehn Millionen Moleküle durchzutesten. Als mögliche Kandidaten für weitere Untersuchungen qualifizieren sich unter Umständen nur 20 von ihnen. Eine Arbeit, die der Mensch allein nicht schaffen kann – deshalb steckt in diesem Verfahren ein großes Potenzial, sagt der Bioinformatiker Dr. Stefan Günther. Er leitet dasProjekt des Sonderforschungsbereichs Medizinische Epigenetik, das Medikamente gegen Leukämie finden soll. Mit dem so genannten In-silico-Screening hat das Team nun eine vielversprechende Substanz ausfindig gemacht: Der Wirkstoff XD14 blockiert einige Proteine der BET-Familie und verhindert so, dass sich Leukämiezellen ungebremst weiter teilen und den Körper schädigen. Zum Artikel

Rektor, Rekorde und Ohrgeflüster
Offen für neue Ideen: In seiner zweiten Amtszeit als Rektor der Universität Freiburg will Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer den Standort am Oberrhein zu einem herausragenden Wissenschaftszentrum in Europa ausbauen und setzt für die großen und kleinen Aufgaben auf einen partizipativen Ansatz. Außerdem gibt uni’leben amüsante Einblicke in die Rektorengeschichte der Albert-Ludwigs-Universität: Warum mussten die Senatoren bei der Rektorenwahl 1744 ihren Wunschkandidaten dem abtretenden Rektor ins Ohr flüstern? Wer hat die meisten Amtszeiten als Chef der Universität Freiburg inne? Wieso wollte Kaiserin Maria Theresia den damaligen Rektor Christoph Fröhlich mit einem Geschenk an die Kette legen? Zum Artikel

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe:
www.pr.uni-freiburg.de/publikationen/unileben
Kontakt:
Rimma Gerenstein
Redaktion uni’leben
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-8812
Fax: 0761/203-4278
E-Mail: rimma.gerenstein@pr.uni-freiburg.de

Die Druckversion der Pressemitteilung (pdf) finden Sie hier.

###

Die neue Ausgabe der Freiburger Universitätszeitung uni’leben ist erschienen

Die neue Ausgabe der Freiburger Universitätszeitung uni’leben ist erschienen

 

Comments are closed.