1. Dezember 2022: Führungswechsel bei der Skanska Group

1. Dezember 2022: Führungswechsel bei der Skanska Group

(PRESSEMITTEILUNG) STOCKHOLM, 1-Dec-2022 — /EuropaWire/ — Skanska (STO: SKA-B), ein weltweit führendes Projektentwicklungs- und Bauunternehmen group, hat die Ernennung von Ståle Röd zum neuen Executive Vice President mit Wirkung zum 1. Januar 2023 bekannt gegeben. In seiner neuen Position wird Ståle für die Geschäftsbereiche Skanska Central Europe, Skanska UK, Skanska Norway und Skanska Residential Development verantwortlich sein Europa. Ståle hat derzeit die Position des Geschäftsbereichsleiters Skanska Norwegen inne.

„Es fühlt sich sehr gut an, Ståle im Managementteam der Gruppe willkommen zu heißen. Er hat starke Führungsqualitäten an der Spitze der norwegischen Organisation bewiesen, wo er einen kommerziellen Fokus mit dem Kunden im Mittelpunkt gelegt hat. Er hat unser Geschäft entwickelt und gestärkt, indem er unser Kerngeschäft an unserer Nachhaltigkeitsagenda und innovativen Lösungen ausgerichtet hat. Da unsere Strategie auf diesen Parametern basiert, wird Ståle seine Erfahrung vom ersten Tag an einbringen. Er ist auch ein starker Kulturbauer, der unsere Mitarbeiter immer im Fokus hat“, sagt Anders Danielsson, Präsident und CEO der Skanska Group.

„Mit großer Demut und Stolz trete ich dem Group Leadership Team bei. Meine Leidenschaft gilt der nachhaltigen und innovativen Entwicklung mit unseren Kunden im Mittelpunkt. Es gibt kein besseres Unternehmen als Skanska, um diese Probleme täglich anzugehen. Wir haben eine enorme Stärke in unserer geografischen Verteilung, unserer soliden Finanzlage und unserem diversifizierten Portfolio. Mit diesem Ausgangspunkt erwarte ich von Anfang an volle Geschwindigkeit“, sagt Ståle Röd, neu ernannter Executive Vice President, Skanska Group.

Anders Danielsson, CEO von Skanska, wird neben der Gesamtverantwortung für das operative Geschäft von Skanska auch für die Geschäftsbereiche Boklok Housing und weiterhin für Skanska Schweden und Skanska Finnland verantwortlich sein. Aktivitäten im Zusammenhang mit Mietwohnungen werden im Stream „Commercial Development“ unter der Leitung von Executive Vice President Claes Larsson gemeldet. Claes wird auch weiterhin für die Geschäftsbereiche Commercial Development und Investment Properties verantwortlich sein.

Das Vorstehende tritt am 1. Januar 2023 in Kraft.

Ab dem 1. Januar 2023 wird Stein Ivar Hellestad, derzeit CFO Skanska Norway, als amtierender Präsident der Geschäftseinheit für Skanska Norway eintreten.

Die Bekanntgabe des neuen Geschäftsbereichsleiters für Skanska Norwegen wird separat mitgeteilt, sobald die Rekrutierung abgeschlossen ist.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Jacob Birkeland, Head of Media Relations and Public Affairs, Skanska AB,
tel: +46 (0)10 449 19 57
Direct line for media, tel +46 (0)10 448 88 99

Diese und frühere Versionen finden Sie auch unter www.skanska.com.

Die Skanska Group nutzt Wissen & Weitsicht, um die Art und Weise zu gestalten, wie Menschen leben, arbeiten und sich verbinden. Nach über 135 Jahren Erfahrung sind wir eines der weltweit größten Projektentwicklungs- und Bauunternehmen mit einem Gesamtumsatz von 148 Milliarden SEK im Jahr 2021. Wir sind in ausgewählten Märkten in Skandinavien, Europa und den USA tätig. Zusammen mit unseren Kunden und dem kollektiven Know-how unserer 30.000 Teamkollegen schaffen wir innovative und nachhaltige Lösungen, die ein gesundes Leben über unser Leben hinaus unterstützen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die deutsche Version dieser Pressemitteilung ist eine Übersetzung der Original-Pressemitteilung, die in englischer Sprache verfasst ist, und dient nur zu Informationszwecken. Im Falle einer Abweichung ist die englische Version dieser Pressemitteilung maßgebend.

SOURCE: Skanska AB

MORE ON SKANSKAS, ETC.:

EDITOR'S PICK:

Comments are closed.