Weihnachtskisten: Mitarbeiter von ASEAG, E.V.A., regio iT und STAWAG sammeln für Aachener Tafel

SIMMERATH, 20-Dec-2016 — /EuropaWire/ — Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im E.V.A.-Konzern engagieren sich ehrenamtlich im Privaten. Dies war Grund, weshalb aus den Konzern-Belegschaften der Wunsch entstand, eine gemeinsame Aktion zugunsten sozial benachteiligter Menschen in dieser Stadt umzusetzen. So sammelten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ASEAG, E.V.A., regio iT, STAWAG und STAWAG-Tochtergesellschaften wie im Vorjahr Weihnachtskisten für die Aachener Tafel.

„Viele Hände können viel Gutes tun – unter diesem Motto haben wir auch in diesem Jahr die Sammel-Aktion wiederholt. Dabei ist unser Aufruf in der Belegschaft sehr gut angenommen worden“, zieht Kirsten Haacke, Vertreterin des E.V.A.-Betriebsrates, Resümee. Sie organisiert die Initiative im E.V.A.-Konzern gemeinsam mit ihrer Kollegin Silke Sandlöbes von dem STAWAG-Betriebsrat. „Knapp 240 Weihnachtskisten haben wir heute zum Ballsaal des alten Kurhauses gefahren, wo die Aachener Tafel die Spenden entgegennimmt“, freut sich Kalle Bruckmann, Initiator und ehemaliger Mitarbeiter von der ASEAG, der sich bereit erklärt hat, die Pakete an den verschiedenen Standorten des E.V.A.-Konzerns einzusammeln und zur Aachener Tafel zu fahren. In die Kisten haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Lebensmittelspenden für Hilfebedürftige gepackt, die sich und ihren Familien damit ein Festessen bereiten können.

„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der Belegschaften der städtischen Gesellschaften“, sagt Jutta Schlockermann, Vorsitzende des Aachener Tafel e.V., „denn es ist schon ein großer Kraftakt, jedes Jahr genügend Kisten zu sammeln – schließlich wollen wir, dass niemand leer ausgeht.“

PRESSE

Eva Wußing (V.i.s.d.P.)
Centerleiterin Kommunikation und Marke
Pressesprecherin
E-Mail: eva.wussing(at)stawag.de

608 PR reads 1 PR reads today

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *